Geschichte und Entwicklung des Unternehmens

3 km von der A 9, Abfahrt Brück/Linthe entfernt, liegt das Autohaus der Firma Auto-Blisse GmbH.

1890
 Gründete Herrman Blisse ein Malergeschäft in Lehnin, 4 Jahre später ist er mit seiner Familie nach Brück umgezogen.

1930 
Der Malereimester Otto Blisse kauft das Grundstück an der Lindenstraße.
DSC03560

DSC03481
1979 Wagte der Seniorchef Heimo Blisse den Schritt in die Selbstständigkeit mit dem Aufbau einer Autolackiererei. Seine Grundlagen dafür waren ein Ingenieurstudium und die Meisterausbildung für das Lackiererhandwerk. Dies wurde durch die ständige Unterstützung seiner Ehefrau Helgard erleichtert.DSC035651989 Konnte die Verantwortung auf zwei Schulterpaare verteilt werden. Der Sohn Sven Blisse absolvierte 4 Jahre nach der erfolgreichen Lehre als Lackierer den Meister in diesem Fach und konnte so schon mit 22 Jahren die Verantwortung für die Ausbildung von Lehrlingen übernehmen. Anschließend erwarb er den Meisterbrief für Kfz-Technik. Dies bildete die Grundlage für die Umstrukturierung des Betriebes entsprechend den neuen Erfordernissen. Verschiedene Serviceangebote wie Kfz-Reparaturen und -Elektrik, Karosserie-Instandsetzung, Strahlarbeiten, Verkauf von Lackfarben, Reifenservice und -verkauf, Kennzeichenprägung, Zulassungsdienst, AU und HU im Haus sowie Oldtimer-Restauration prägen nun das Firmenprofil.

DSC03564

1992 Umwandlung des Einzelunternehmen in eine GmbH.

1995  Vertragspartner von südkoreanichen Automarke DAEWOO.

DSC03570

1996 Baubeginn eines Autohauses mit einer Autowerkstatt.

1998 KFZ-Werkstatterweiterung und Platz für 5 Hebebühnen.

1999 Erste LPG-Tankstelle vor Ort (erste in Land Brandenburg).
Anerkannte Gas-Werkstatt, Umrüstung des 1. Fahrzeuges auf Autogas.

Unsere_Tankstelle

2000 Eröffnung des Autohauses.

DSC03557

Umstellung der Lackierarbeiten auf Wasserlacke.

2001 Vertragspartner der französischen Automarke CITROËN.
Fachhändler für Reifen und Räder, Enweiterung eines Reigenlagers.

DSC03566

2002 Vertragspartner der russichen Automarke LADA.

2003 Nach erflogreich abgeschlossene Ausbildung für Handelsfachwirt und Weiterbildung Geprüfter Citroen Automobilverkäufer übernahm die Ehefrau von Sven , Mariya Blisse, den Fahrzeugverkauf und andere kaufmännische Aufgaben im Familienunternehmen. Grundlage war ihr Studium Organisation und Führung der Hotellerie und Gastronomie.

2004 Einführung von Qualitätsmanagementsystem mit Zertifizierung nach ISO 9001.

2006 Umwandlung des DAEWOO-Vertrages in Chevrolet (GM Familie).

2007 Errichtung einer neuen Gastankstelle mit Selbstbedienung und 24h geöffnet.

2012 Einführung des Werkstattkonzeptes Bosch Auto Crew als Mehrmarkenwerkstatt.

DSC05763

2014 Zertifizierung als ELASKON-Pflegestation mit Schulung aller Mitarbeiter.