Dodge RAM HEMI

 

1

Korrosionszustand nach 6 Jahren ohne Pflege

DSC03123DSC03124DSC03125DSC03121

Automatikgetriebe öffnen um Filter und Öl zu wechseln

Diese Pflege ist je nach Getriebe nach ca. 100.000km notwendig, bevor es zu Schäden am Getriebe und dessen Funktion kommt.

Das Gleiche gilt auch für die Wartung der Differenziale.

DSC03214DSC03211

Denken Sie auch an die Wartung Ihrer Klimaanlage, denn diese verliert mit der Zeit Kältemittel, was zum Ausfall der Anlage führt. Zusätzlich kann es zu einem kapitalen Kompressorschaden kommen.

Die Wartung der Klimaanlage empfiehlt sich alle 2 Jahre.

DSC03268

 

 

 

 

 

Umbau des Tankstutzens der LPG-Gasanlage aus dem Stoßstangenbereich hinter den Tankdeckel zur komfortableren Betankung

DSC03045DSC03296

Umbau des korrodierten LPG-Gastanks. Dieser hat durch Korrosion seine Zulassung verloren.

DSC03122

 

 

 

 

 

 

Einbau des neuen LPG-Gastanks mit aufgetragener Konservierung. Das Material der Konservierung entspricht den Richtlinien der Einbauvorschriften für LPG-Gasanlagen.

DSC03220

Ansaugtrakt des Motors mit neu montierten Einblasventilen pro Zylinder

DSC03193

Ansaugtrakt des Motors mit neu montierten Einblasventilen pro Zylinder

DSC03205DSC03206

Einbau der zwei Verdampfer der LPG-Gasanlage zur Versorgung des leistungsgesteigerten Motors

DSC03207

Nach Absprache mit dem Auftraggeber – Platzierung des Bediendisplays der LPG-Gasanlage

DSC03302

Vorbereitungsarbeiten für die Konservierung

DSC03241

Abdecken von Teilen und Baugruppen, die nicht beschichtet werden dürfen, sowie Ausbau sämtlicher Verkleidungen in den Radhäusern und am Unterboden, um dahinter konservieren zu können und um dahinterliegenden Sand und Laub zu entfernen.

Entfernung von losem Rost und Reinigung mit Entfetten der zu beschichtenden Flächen

DSC03246

Auftrag von ELASKON-Produkten, hier gezeigt: K60ML

Zur Unterwanderung der Korrosion und zur hermetischen Versiegelung vor Sauerstoff und Feuchtigkeit (Elektrolyt)

Das Material ist wasserverdrängend und extra für diese Anwendung entwickelt worden und stoppt mit seinen Eigenschaften die Korrosion

DSC03261

DSC03262

Dieses Material wurde auch in die Hohlräume des Rahmens der Karosserie, Klappen und Türen mit Hohlraumsonden und Lanzen eingebracht

DSC03265DSC03266

Danach zweimaliges Auftragen von Unterbodenschutz Schwarz auf Wachsbasis auf alle zu beschichtenden Teile des Unterwagens, um diesen vor Wettereinflüssen und Steinschlag zu schützen

DSC03307DSC03305

DSC03309ende

 

 

<<< Zurück zur Galerie